Europas größte Fachmesse
für Haarersatz

 Messe "Die Zweithaar" abgesagt!

Fulda/Rosenfeld – Am 12. März 2020 haben der Bundesverband der Zweithaar-Spezialisten e.V. (BVZ) Vorstand, der Ausschuss und Ramona Rausch, Geschäftsführerin BVZ, einstimmig entschieden, die Messe DIE ZWEITHAAR, die am 05. und 06. April in Fulda stattfinden sollte, abzusagen.

 

Neben der aktuellen Entwicklung und der Verpflichtung, die Verbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, wurden am 12. März seitens des Ministeriums Hessen alle Veranstalter mit Veranstaltungen von mehr als 1000 Personen angewiesen, diese Veranstaltungen abzusagen. Dies greift insofern für den BVZ, als dass nicht mit letzter Sicherheit gesagt werden kann, wie viele Besucher an der Tageskasse Tickets erwerben. Zudem halten sich im Kongresshotel zum Zeitpunkt der Veranstaltung auch andere Gäste auf. Insofern kann nicht zugesichert werden, dass hier weniger als 1000 Menschen zusammenkommen.

 

Von der Absage betroffen ist die Messeveranstaltung selbst sowie das Rahmenprogramm für die beiden Tage, die Mitgliederhauptversammlung am Samstag und die Versteigerung der Haarspenden am Montagmorgen. „Wir bedauern es sehr, dass wir die Messe absagen müssen und hoffen auf das Verständnis aller, sowohl der Aussteller als auch der Besucher. Ich wünsche mir, dass wir uns alle in diesen wirklich schwierigen Zeiten mit Toleranz und Verständnis begegnen. Wir sitzen alle im selben Boot und müssen geschäftlich wie auch privat die Auswirkungen und Folgen dieser Pandemie bewältigen. Gemeinsam ist das einfacher“, so Ramona Rausch.

 

Für 2020 gibt es keinen Ersatztermin für die Durchführung der Messe DIE ZWEITHAAR in unveränderter Form; die Messe findet am 18. und 19. April 2021 statt.

 

 

 

 

Impressionen von der Zweithaar - Messe 2018

Fachmesse

Gala-Abend

Infostände

Zweithaar-Modenschau